Aufstellungsseminare


Systemische, körper-, ursachen- und traumaorientierte Aufstellungen und Prozessarbeit, gesunde Identitäts- und Achtsamkeitsförderung, unterstützen auch bei Stressmanagement, Burnoutprävention und Burnoutbewältigung. Selbstbegegnungen mit Hilfe des Anliegensatzes (nach Dr. Ruppert) und was der Körper dazu weiß! Wer bin ICH? Was will ICH? Was brauche ICH? 

Systemisch körper- und ursachenorientierte Aufstellungen sind eine hochwirksame Methode, die Ursachen von Beziehungskonflikten, beruflichen Schwierigkeiten, Burnout, viele Anliegen und Fragen rund um geplante, erwünschte und zurzeit erlebende Schwangerschaft, Geburt und die Stunden, Wochen und Monate nach der Geburt, Symptome unserer Kinder sowie körperliche Erkrankungen und vieles mehr besser zu verstehen und in weiteren Schritten zu spüren. Mit Berücksichtigung unserer körperl. Befindlichkeit zum Anliegen-satz  (z. B. Angst, Zittern, flache Atmung, Traurigkeit, Leichtigkeit, Freude, usw.) - denn der Körper war und ist immer dabei! - können Aufstellungen uns helfen, Verdrängtes über das Körpergedächtnis – implizites Gedächtnis - ins Bewusstsein zu bringen – „Unsichtbares sichtbar machen“, innere Aufspaltungen zu erkennen und blockierte Gefühle zum Fließen zu bringen und dadurch spürbar zu machen, um Eigenes Schritt für Schritt gut integrieren und ungesund Übernommenes aus sich lösen zu können. Dadurch wird eine neue Qualität von Gesundheit, Identität, Vitalität-Energie, Achtsamkeit, Lebensfreude, Beziehungsfähigkeit und Autonomie erreichbar. Die Teilnahme an einem Seminar ohne eigene Aufstellung kann hilfreich sein, um z.B. ein sinnvolles Anliegen für eine eigene Aufstellung zu finden, mich und meine Arbeitsweise kennen zu lernen und mit den eigenen Themen über Resonanz in Kontakt kommen zu können.

2017
Sa. 24. + So. 25. Juni
Sa. 30. September + So. 1. Oktober
Sa. 25. + So. 26. November

Anmeldung telefonisch oder per eMail unbedingt erforderlich!

Veranstaltungsort:

1140 Wien, Einwanggasse 23/2, bei Kunsttherapie läuten UND gleichzeitig Tür öffnen. Treppe rauf - gerade aus - Treppe runter

Öffentlich erreichbar mit: U4 Station Hietzing, Straßenbahn Linie 52 Station Ameisgasse oder Straßenbahn Linie 49 Station Ameisgasse und danach jeweils mit Autobus Linie 51A Station Cumberlandstraße. Von Linie U4 und Linie 52 alternativ auch jeweils ca. 10 Minuten zu Fuß.

Beginn / Ende:
Sa: 9:30 bis ca. 19:30 Uhr mit Mittagspause
So: 9:30 bis ca. 18:00 Uhr mit Mittagspause

Investition:
150,-/190,--  für die Teilnahme am Aufstellungstag/wochenende mit Anliegen

€  40,-/80,--  für die Teilnahme am Aufstellungstag/wochenende ohne Anliegen

Der Seminarbeitrag enthält ein telefonisches Vorgespräch für die Aufstellung und bei Bedarf ein Nachgespräch und in den Pausen Snacks, Obst, Tee und Kaffee für alle TeilnehmerInnen – für die weitere Verpflegung ist bitte ab Herbst selbst zu sorgen!

Bei Absage einer Anmeldung ab 3 Tagen vor Seminarbeginn wird ein Verwaltungsbeitrag von € 30,-- verrechnet. Ab einem Tag für Repr. 30,-/€ 60,- und mit Anliegen €130,-/€ 160,- je nach Buchung.